A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Gasdurchlässigkeit

Die Eigenschaft eines Packstoffes, Gase durchtreten zu lassen- sie beruht auf der Löslichkeit der Gase im Packstoff oder seiner Porosität.


Gereckte Folie

Kunststofffolie, die bei der Herstellung in Längs- und Querrichtung gestreckt wurde. Bei höherer Temperatureinwirkung kann die Streckung rückgängig gemacht werden. Dies macht man sich bei der Schrumpfhaube zu Nutze.


Geruchsbelästigung

Die Geruchsbelästigung ist eine Beeinträchtigung des menschlichen Wohlbefindens über einen gewissen Zeitraum und in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen durch ausströmende Gerüche. Die bei der Verarbeitung von Polyethylen auftretenden Gerüche (leicht nach Parrafinkerze) sind nicht giftig.


Gießfolie

Folie, die durch das Gießen einer Lösung auf eine Unterlage entsteht.Es gibt verschiedene Gießverfahren ( Trommelgießverfahren, Trockengießverfahren, Bandgießverfahren ).


Gitterfolien

Gitterfolie ist eine besonders reissfeste, UV-lichtstabile Spezialfolie für den Gewächshausbau.


GKV

Ist die Abkürzung für Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. Der GKV ist die Spitzenorganisation der deutschen kunststoffverarbeitenden Industrie. Als Dachverband bündelt und vertritt er die gemeinsamen Interessen seiner Trägerverbände und agiert dabei als Sprachrohr gegenüber Politik und Öffentlichkeit.


Granulat

Kunststoffkörner, die durch Abschlagung von einem extrudiertem Kunststoffstrang entstehen. Sie sollten möglichst in die gleiche Größe und Form geteilt werden. Granulate sind fast immer das Ausgangsmaterial in der Folienherstellung.


 
Copyright © SOKUFOL FOLIEN GmbH