Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles, wie aus Erdöl letztlich eine Polyethylen (PE) Folie entsteht.

Wir erläutern Ihnen, warum manche Folien rascheln wie Papier, andere sich aber viel weicher anfühlen. Obwohl es doch das gleiche Produkt ist.

Was wird aus meiner Tragetasche, wenn sie nicht mehr zu benutzen ist?

Wir haben versucht, die Technik so verständlich wie möglich darzustellen, aber etwas Chemie gehört auch dazu.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß.


Was ist Polytehylen?

Was ist Polyethylen?

 

Das Polyethylen für Folien wird aus Erdöl hergestellt. Das Rohöl ist je nach Herkunftsland hell- bis dunkelbraun.

 

»» mehr


Von der Folie zum Produkt

Von der Folie zum Produkt

 

Den aus dem Extruder kommenden Folienschlauch kann man in einem anschließenden Arbeitsgang weiterverarbeiten.

 

»» mehr


Polyethylen und die Umwelt

Polyethylen und die Umwelt

 

Polyethylen ist unter ökologischen Gesichtspunkten eines der umweltfreundlichsten Materialien:

 

»» mehr

 



Aus Polyethylen wird Folie

Aus Polyethylen wird Folie

 

Das Polyethylen wird als Granulat geliefert. Dieses Granulat wird in Extrudern aufgeschmolzen.

 

»» mehr


Recycling

Recycling

 

Polyethylenfolie lässt sich wieder aufbereiten.

 

 

»» mehr

 
Copyright © SOKUFOL FOLIEN GmbH